Baupfusch – wenn Mängel und Ärger den Einzug vermiesen

Baupfusch – wenn Mängel und Ärger den Einzug vermiesen

Informativer Beitrag vom Beobachter TV vom 24.11.2014!

Massive Kostenüberschreitungen, fehlende Türen, falsch verlegte Plättli: Beim Erwerb oder Bau von Wohneigentum drohen viele Fallstricke. Sind die Verträge unklar oder fehlen ganz, schenken sich Bauherren und Baufirmen nichts. Ein Ehepaar baut in Schaffhausen ein Doppel-Einfamilienhaus. Bei einer Projektänderung wurde der Vertrag mit der Baufirma nicht ergänzt. Nun streiten sich die Eigentümer und die Firma darüber, was im offerierten Fixpreis inbegriffen ist. Der Bau wurde inzwischen gestoppt. Auch bei einem Berner Bauherren sind die Kosten beim Hausbau aus dem Ruder gelaufen. Er bezahlt 125’000 Franken mehr für sein Eigenheim als geplant und fühlt sich hintergangen.

Der Link zur Sendung und zum SRF Player

Wünschen Sie mehr Infos?

hbq-bauberatung.ch: Beim Bauen gut beraten - Baupfusch

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar