Baustellenwebcam

Das Grundprinzip ist bei allen Varianten dasselbe: Die Bilder werden in einem von Ihnen bestimmten Rhythmus von der Kamera aufgenommen und via GPRS-Handynetz auf einen vordefinierten Internetserver abgelegt. Ein ausgeklügeltes Softwaresystem (nur wir haben das Original!) erkennt die bereits gespeicherten Bilder und erstellt daraus bei Aufruf im Internet blitzschnell ein Menu für den Betrachter.

Wir stellen Ihnen die Bilder mit einem einzigen einfachen Link zur Verfügung und Sie können den Baufortschritt quasi „live“ verfolgen und überwachen. Sie können mit dem Browser einzelne Bilder durchsehen, Animationen erstellen oder direkt von Tag zu Tag springen (Demos finden Sie hier >>). Selbstverständlich können wir auf Wunsch das Bilderverzeichnis passwortgeschützt vor der Öffentlichkeit verschliessen.

Am Ende Ihres Projektes können wir Ihnen sogar aus allen Bildern eine CD brennen oder einen Film herstellen. Das hat allerdings seinen Preis (da wir die Nachtbilder rausfiltern…)

Der Clou am ganzen System ist die Fernwartbarkeit (und dadurch ist unser System anderen Lösungen um Längen voraus). Wenn Sie also wünschen, dass – als Beispiel – statt alle 30 Minuten ein Bild, besser alle 15 Minuten ein Bild gemacht werden soll, dann ändern wir das von unseren Leitsystemen aus mit wenigen Mausklicks. Keine unnötigen Autofahrten, keine Verzögerungen, keine Warterei, keine komplizierten  Terminkoordinationen vor Ort. Einfach nur easy.

www.baustellencam.ch

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar